Über uns

Die govdigital wurde im Dezember 2019 gegründet und ist eine bundesweite Genossenschaft zur Integration innovativer IT-Lösungen im öffentlichen Sektor. 

Innovative Lösungen der digitalen Daseinsvorsorge für Bund, Länder und Kommunen – genau dafür steht govdigital

Kernkompetenz ist die gemeinsame Entwicklung, Umsetzung und der partnerschaftliche Betrieb von IT-Lösungen im öffentlichen Sektor. Hierbei liegt der Fokus auf dem Aufbau und Betrieb von rechenzentrumsübergreifenden und cloud-basierten Infrastrukturen, insbesondere Blockchain-Infrastrukturen. Auf Basis dieser Infrastruktur sollen dann auch Landes- und Bundeseinrichtungen Anwendungen für die öffentliche Hand entwickeln und anbieten können. 

Ziel der govdigital ist es, neue Technogien auf Basis digitaler Infrastrukturen in öffentlicher Hand voranzutreiben und mit anderen Gebietskörperschaften zu teilen.  

Kompetentes Netzwerk für die digitale Zukunft im öffentlichen Sektor 

govdigital und ihre Mitglieder agieren als Plattform für Austausch und Entwicklung rund um das Thema innovative IT-Technologien. Der partnerschaftliche Austausch von Knowhow und Kompetenz der Mitglieder schafft einen wichtigen Mehrwert für die digitale Zukunft des öffentlichen Sektors.

Genossenschaftsmitglieder sind ausschließlich Einheiten der öffentlichen Verwaltung und öffentliche Unternehmen, welche Dienstleistungen für den Public Sector anbieten. 

Fokusthema Blockchain-Technologie

govdigital und ihre Mitglieder arbeiten in einem ersten Schritt gemeinsam an der Entwicklung einer sicheren, zuverlässigen Blockchain-Infrastruktur. Die von govdigital bereitgestellte Blockchain-Infrastruktur soll es dem öffentlichen Sektor zukünftig erlauben, die Blockchain-Technologie (Distributed Ledger Technology) in einem sicheren Umfeld für Produkte und Aufgaben in der digitalen Daseinsvorsorge zu nutzen. govdigital nutzt hierfür das Prinzip der privaten Blockchain und greift auf mehrere zertifizierte Rechenzentren zu. Im Rahmen dieser „Private Infrastructure“ können zukünftige Blockchain-basierte Anwendungen gemeinsam ent­wickelt, implementiert und betrieben werden.

govdigital möchte seinen Mitgliedern zukünftig zwei Kernprodukte anbieten: Blockchain Infrastructure as a Service (BIaaS) sowie Blockchain as a Service (BaaS).

Mit dem Produkt ‚Blockchain Infrastructure as a Service‘ (BIaaS) wird govdigital seinen Mitgliedern eine moderne, sichere und zuverlässige Blockchain-Infrastruktur in zertifizierten Rechenzentren zur Verfügung stellen. Der Service wird die Bereitstellung und den laufenden Betrieb umfassen. Potenzielle Anbieter von Blockchain-Lösungen für den Public Sector können auf die Blockchain-Infrastruktur der govdigital zugreifen und ihren Kunden darüber ihre Lösungen zur Verfügung stellen. Der kostenintensive Aufbau und Betrieb einer eigenen Blockchain-Infrastruktur ist damit hinfällig.

Zudem wird govdigital mit ‚Blockchain as a Service‘ (BaaS) eigene Blockchain-basierte Anwendungen entwickeln und ihren Mitgliedern anbieten. Hierfür wird govdigital die Kompetenz und das vorhandene Knowhow ihrer Mitglieder nutzen. Durch die gegenseitige Bereitstellung und gemeinsame Nutzung vorhandener Lösungen und Kapazitäten können Anwendungen effektiv und effizient im Netzwerk der govdigital betrieben werden. Applikationen sollen Behörden etwa die Möglichkeit bieten, Echtheitsnachweise, Bescheinigungen und Abrechnungen einfacher und kostengünstiger durchzuführen. Konkrete Beispiele sind die Validierung von Zeugnissen und Führerscheinen, Nachbarschaftsstrom-Verträgen oder rechtssichere Nachweise von Entsorgungswegen.